colognE-mobil Auto
colognE-mobil
Verantwortlich(e): Ford-Werke GmbH, RheinEnergie AG, Universität Duisburg-Essen und zehn weitere Partner
Projektlaufzeit: 3 Jahre
Kurzbeschreibung: Von der Landebahn bis zum Dom intermodal elektrisch mobil - so lautet die Vision von colognE-mobil. Dreizehn starke Partner betrachten das Thema ganzheitlich und untersuchen die Alltagstauglichkeit von Elektromobilität im Raum Köln.

colognE-mobil – Elektromobilitätslösungen für NRW

Neben dem Einsatz von verschiedenen Fahrzeugmodellen in unterschiedlichen Gebieten – vom gewerblichen Einsatz über Carsharing bis hin zum Taxibetrieb – werden alle Aspekte beleuchtet, die für das System „Elektromobilität“ in einem Ballungsraum von Relevanz sind. Hierzu zählen u. a. die Optimierung der Ladeinfrastruktur, eine Analyse des Kunden- und Nutzerverhaltens oder unterschiedlicher (Elektro-)Mobilitäts- und intermodaler Konzepte sowie die Untersuchung des direkten Einsatzes von erneuerbarer Energie in Elektrofahrzeugen mittels Solar-Carports.

Sämtliche Themen werden wissenschaftlich durch die Universität Duisburg-Essen begleitet. Dreh- und Angelpunkt ist die 56 Fahrzeuge umfassende Projektflotte, bestehend aus fünf unterschiedlichen Ford-Fahrzeugmodellen mit denen Wirtschaftlichkeit, die Geräuschentwicklung, Umweltauswirkungen sowie eine Großzahl technischer Aspekte analysiert werden. Geladen werden die Fahrzeuge mit Strom aus 100 % erneuerbaren Energien an den insgesamt 120 im Großraum Köln errichteten TankE-Ladestationen, die mit einem neu entwickelten umfassenden E-Mobility-Managementsystem (chargecloud) betrieben werden.

Gerade durch die vielfältigen Partner in der Metropolregion Köln und NRW sind wir imstande, starke Impulse für die Elektromobilität zu geben, von der Forschung über Lade-Infrastruktur und Abrechnung bis hin zu Service und Fahrzeugtechnik.

Dr. Dieter Steinkamp, Vorstandsvorsitzender der RheinEnergie AG

Themen

Ladeinfrastruktur StromStadtkonzepte

Kontakt

Jörn Hansen RheinEnergie AG Unternehmensentwicklung Geschäftsfeldaufbau E-Mobilität E-Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Projekt hochladen.

Projekt zum Thema Urban Eco-Mobility hochladen.

Wir möchten alle Stakeholder herzlich dazu einladen, sich mit Beiträgen an der Entstehung der Plattform zu beteiligen. Es sind ausdrücklich alle themenrelevanten Beiträge willkommen. Stellen Sie Ihre Projekte ein!

Steckbrief:

Bitte lasse dieses Feld leer.

Projektbeschreibung:

Themen

Bild- und Videomaterial:


Bildmaterial
Die maximal Dateigröße beträgt 2 mb. Erlaubte Dateiformate sind .gif, .png, .jpg und .jpeg.

Kontakt:

Projekt hochladen