Deutschlandweiter Ladeverbund der innogy eRoaming-Partner
Verantwortlich(e): innogy SE
Projektlaufzeit: Auf- und Ausbau seit 2009
Kurzbeschreibung: Partnerschaften von Energieversorgern ermöglichen bequemes „Tanken“ von Elektroautos: innogy betreibt gemeinsam mit einer großen Anzahl an Stadtwerke- und EVU-Partnern eines der größten deutschlandweiten Ladestationsnetze. Neue Partner nutzen erprobte White-Lable-Produkte.

Deutschlandweiter Ladeverbund der innogy eRoaming-Partner

Mit jedem neuen Stadtwerke- und EVU-Partner wächst der einheitliche Ladeverbund von innogy in Deutschland. Gemeinsam mit mehr als 130 Stadtwerkepartnern hat innogy heute schon eines der größten öffentlichen Ladestationsnetze aufgebaut. Fahrer von Elektroautos können die Ladesäulen im gesamten Verbund mit ihrem eigenen Autostromvertrag nutzen.

BEW Ladestation

eRoaming-Partner BEW (Foto: BEW)

Elektromobilität ist schon alltäglich

Der Kunde schaltet die jeweilige Ladesäule einfach per Smartphone-App oder Smartcable frei und lädt los. Er erhält eine einheitliche und eichrechtskonforme Abrechnung von seinem heimischen Anbieter. Die Abrechnung unter den Energieversorgern läuft im Hintergrund über das leistungsstarke Backend von innogy. Alternativ ist auch Laden ohne Vertrag möglich: Der Fahrer zahlt dann minutengenau einfach per Kreditkarte oder PayPal.

IT-Services verhindern Insellösungen

Mit zunehmender Anzahl von Autos und Ladevorgängen steigt die Bedeutung des IT-Backends für den Betrieb der Ladeinfrastruktur weiter an. innogy eRoaming verhindert mit der kompatiblen Ladetechnik und den IT-Services bewusst kleinteilige Inseln beim öffentlichen „Tanken“. Die White-Label-Produkte von innogy für Energieversorger starten bei der einfachen Ladebox und reichen bis zur leistungsstarken Schnellladestation.

Themen

AbrechnungE-RoamingLadeinfrastruktur StromTank- und Ladeinfrastruktur

Kontakt

Michael Peukert innogy SE
Flamingoweg 1
44139 Dortmund
www.innogy.com/emobility
Leiter B2B-Vertrieb eMobility & SmartHome E-Mail Telefon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Projekt hochladen.

Projekt zum Thema Urban Eco-Mobility hochladen.

Wir möchten alle Stakeholder herzlich dazu einladen, sich mit Beiträgen an der Entstehung der Plattform zu beteiligen. Es sind ausdrücklich alle themenrelevanten Beiträge willkommen. Stellen Sie Ihre Projekte ein!

Steckbrief:

Bitte lasse dieses Feld leer.

Projektbeschreibung:

Themen

Bild- und Videomaterial:


Bildmaterial
Die maximal Dateigröße beträgt 2 mb. Erlaubte Dateiformate sind .gif, .png, .jpg und .jpeg.

Kontakt:

Projekt hochladen